Inside Partner

Vortrag, Die Hedschasbahn

Eventbild

Datum: 10.10.2017 um 19:00

Veranstaltungsort: Gasthof Reuter Siegen-Dillnhütten, Geisweider Str. 144
Internet: www.hejaz-railroad.info/
Das Mitglied der Eisenbahnfreunde Betzdorf e.V., Gerhard Henrich, lebte über 30 Jahre im Nahen Osten und wird die Entstehung, Aufbau, Betrieb und den Niedergang der Hedschasbahn präsentieren, die eine sehr interessante Eisenbahn im Nahen Osten war. Sie wurde unter dem Deckmantel einer Pilgerbahn von Damaskus nach Mekka im Jahre 1900 von der damaligen Osmanischen Regierung gebaut, um die schwerliche Anreise der Pilger aus dem nördlichen moslemischen Raum nach Mekka zu erleichtern. Zum Vergleich: 2 Monate Reise mit traditionellen Kamelen durch wüstenartiges Gelände zu 3 Tagen mit der Eisenbahn. Insgesamt 19 Lokomotiven baute der heimische Lokhersteller Jung Jungenthal extra für den Einsatz auf der Hedschasbahn. Weitere Infos zur Hedschasbahn auf der Homepage von Gerhard Henrich: www.hejaz-railroad.info / Siehe auch: http://www.eisenbahnfreunde-betzdorf.de

Daten ohne Gewaehr

Kontaktdaten: 0271/2346358 o. 02741/934829