Inside Partner

Interkulturelle Tage in Siegen, zweisprachige Lesung mit Gino Pacifico

Eventbild

Datum: 23.09.2017 um 18,00

Veranstaltungsort: Kulturverein Stelle Chiare e.V. Siegen, Fröbelstr. 11
Der Pädagoge, der viele Jahre an der Mettmanner Hauptschule, aber auch an der VHS unterrichtet hat, schreibt Gedichte über italienische Schicksale – und die Liebe. In seinem Buch, das zweisprachig ist, finden sich Gedichte aus den 1970er- bis 1980er-Jahren. „Gino Pacificos Gedichte besingen das Verlassen. Der Autor hat die schwierigen Umstände eines Emigrantenschicksals erfahren und als solcher lebt er auf der Grenzlinie“, schreibt die Lektorin Silvia Leoni im Vorwort. Doch in der Sammlung geht es nicht nur um Emigration, natürlich drehen sich Pacificos Gedichte auch um die Liebe. / Siehe auch: http://www.facebook.com/StelleChiare

Daten ohne Gewaehr

Kontaktdaten: 02732/57152