Inside Partner

Deutscher Filmpreis 2017, Die Blumen von gestern

Eventbild

Datum: 17.05.2017 um 20:00

Veranstaltungsort: Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6
Der Holocaust-Forscher Totila (Lars Eidinger) ärgert sich über den Plan seines Instituts, einen Auschwitz-Kongress von Daimler-Benz sponsern zu lassen. Überdies nervt ihn seine Praktikantin Zazie, die mit dem Institutsleiter (Jan Josef Liefers) ein Verhältnis hat. Als die beiden sich näher kennenlernen, entdecken sie überraschende biografische Parallelen. Regisseur Chris Kraus („Vier Minuten“) gelang eine „tempo- und pointenreich inszenierte Liebesgeschichte um einen Täter-Enkel und eine Opfer-Enkelin, die als treffsichere Screwball-Komödie über das politisch Unkorrekte vor dem Hintergrund des Holocaust angelegt ist.“ (film-dienst) Nominiert für den Deutschen Filmpreis 2017 in 8 Kategorien (u.a. als Bester Film, für die Beste Regie & das Beste Drehbuch)! Aufpreis 0,50 EUR wegen Überlänge. Siegerländer Erstaufführung. / Siehe auch: http://www.viktoria-kino.de

Daten ohne Gewaehr

Kontaktdaten: 02733/61467